Sicherheitshinweis für Adalit Handleuchten L-3000, Art.-Nr. 253411 und L-3000 Power, Art.-Nr. 253359

Fehlerhafter Akku aus dem Produktionszeitraum Januar 2016 bis Juni 2017 kann überhitzen beim Laden.

Hiermit müssen wir Sie über ein Schreiben des Herstellers der Adalit Leuchten, Fa. ADARO Tecnologia S.A., ES – 33203 Gijón-Asturias, über einen Rückruf von Li-Io-Akkus der Leuchten L-3000 und L-3000 Power mit Produktionszeitraum Januar 2016 bis Juni 2017 informieren. Es besteht die Gefahr der Überhitzung der Akkus beim Ladevorgang. Die Akkus der betroffenen Geräte werden vom Hersteller kostenlos ausgetauscht.

Betroffen sind alle Produkte, die im Produktionszeitraum Januar 2016 bis Juni 2017 produziert wurden. Dies betrifft z.B. den Artikel Nr. 253411 „Handlampe ADALIT L-3000" sowie Artikl-Nr. 253359 Handlampe ADALIT L-3000Power".

Laut Aussage des Herstellers Stand 07.08.2018 ist das Ersatzteilgeschäft (Ersatzteilakkus) im fraglichen Zeitraum nicht betroffen.

Nachtrag: Laut Aussage des Herstellers vom 08.08.2018 sind nun doch auch die Ersatzteilakkus betroffen, siehe

>> Sicherheitshinweis Ersatzakku, Art.-Nr. 253412

Aufgrund der Komplexität der Seriennummernkreise können wir keine Eineindeutige Selektierung möglicherweise betroffener Kunden vornehmen. Unser Sicherheitshinweis für den Austausch der Akkus richtet sich deshalb vorsorglich an alle Kunden mit Lampen der Serien L-3000 oder L-3000Power, auch außerhalb des vom Herstellers genannten Produktionszeitraums.

>> Sicherheitshinweis und Abhilfemaßnahmen bzw. weitere Vorgehensweise (PDF, DEUTSCH)

Der Hersteller Adaro hat für den Rückruf die Webseite www.recalladalit.com erstellt. Hier kann sich der betroffene Nutzer oder Besitzer einer Adalit Leuchte L-3000 und L-3000 Power weiter informieren bzw. den oder die kostenlosen Ersatzakku/s anfordern.

Zusätzlich wurde von Adaro für Deutschland ein Service- u. Callcenter eingerichtet, das bei auftretenden Fragen von montags bis freitags von 8 – 17 Uhr unter Telefon 0391- 40 210 210 (ortsübliche Telefongebühren aus dem deutschen Festnetz; bei Mobilfunknutzung davon abweichend) zur Verfügung steht.

Was ist zu tun?

Wenn Ihre Leuchte von dem Funktionsfehler betroffen ist, nehmen Sie diese aus dem Ladegerät heraus und laden Sie die Leuchte erst wieder auf, wenn Sie den neuen Akku erhalten und eingesetzt haben.

Wenn Sie eine Leuchte der Modelle Adalit L-3000 oder Adalit L-3000Power gekauft haben, überprüfen Sie die Seriennummer, die auf dem Typenschild an der Unterseite der Leuchte aufgedruckt ist. Beim Modell Adalit L-3000 sind die Seriennummern 060533 bis 097388 und beim Modell L-3000Power die Nummern 000301 bis 007031 betroffen, die im genannten Zeitraum in Deutschland und Österreich verkauft wurden. Es sind jedoch nicht alle Leuchten der hier aufgelisteten Seriennummern betroffen.

DAS TYPENSCHILD DER LEUCHTEN L-3000/L-3000 POWER BEFINDET SICH AN DER UNTERSEITE DER HANDLEUCHTE. IN DER ABBILDUNG SEHEN SIE, WO SIE DIE SERIENNUMMER FINDEN.



zurück zur Übersicht  zurück zur Übersicht