Wie wird eigentlich eine Drehleiter gebaut?

Eine sehenswerte Dokumentation aus dem Rosenbauer-Werk in Karlsruhe

Es gibt wohl niemanden, der die Sendung mit der Maus nicht kennt, und jeder kennt die Erklärgeschichten von Armin oder Christoph und dem ganzen Maus-Team. Jetzt haben sich die Macher die Feuerwehr vorgenommen und über die Entstehung einer Drehleiter in vier Teilen berichtet: Wie wird aus einem (fast) ganz normalen Fahrgestell eine Drehleiter für die Feuerwehr.

SACHGESCHICHTE: FEUERWEHRAUTO – FOLGE 1
vom 16.07.2017, 14 Minuten, Quelle: WDR
Einen ganz normalen Lkw verwandeln die Monteure in eine Drehleiter für die Feuerwehr. Schritt für Schritt ist Armin mit dem Maus-Kamerateam dabei.

SACHGESCHICHTE: FEUERWEHRAUTO – FOLGE 2
vom 23.07.2017, 13 Minuten, Quelle: WDR
Schrauben über Schrauben und jede Menge Kabelsalat: Überall am Feuerwehrauto wird gearbeitet. Das Fahrerhaus muss komplett auseinandergenommen werden...

SACHGESCHICHTE: FEUERWEHRAUTO – FOLGE 3
vom 30.07.2017, 14 Minuten, Quelle: WDR
Die Feuerwehrleute aus Wittingen dürfen ihren nagelneuen Wagen zum ersten Mal begutachten. Jetzt bringen die Monteure das Herzstück des Feuerwehrautos an...

SACHGESCHICHTE: FEUERWEHRAUTO – FOLGE 4
vom 06.08.2017, 13 Minuten, Quelle: WDR
Stöpsel in die Ohren, denn heute ist Krach in der Werkshalle: Das Martinshorn soll zeigen, ob es wirklich funktioniert. Tatsächlich hat das Feuerwehrauto nun alles, was es braucht. Fehlt nur noch die Qualitätskontrolle...



zurück zur Übersicht  zurück zur Übersicht

Eine kindgerechte Reportage über die Beschaffung bis zur Auslieferung. Die Videos des Maus-Kamerateams entstanden bei Rosenbauer im Werk Karlsruhe und wurden im Juli und August 2017 in vier Folgen ausgestrahlt.

Eine interessante und sehenswerte Dokumentation nicht nur für Kinder :-)